GS-Flyer-2016-VORNE_web GS-Flyer-2016-HINTEN_web 

Der Garten Schwebt 2016 –
das GARTENFESTIVAL

Dieses Jahr ist unser obergeiles kleine Festival am 17. und (!) am 18. Juni statt.

Freitag:

18 Uhr        Einlass

20 Uhr        Hardy (der wohl echteste Singer/Songwriter Münchens)

22 Uhr        GRUBA (Mine und Kollegen im Offbeatwahn. Kennt ja hier wohl jeder)

Danach weiter Lagerfeuer und DJ Mucke.

Samstag:

Ab 11 Uhr   Weißwurscht Frühstück mit A Baker Dozen
(Die Hardfolk Legende aus Wolnzach hat sich wiedervereinigt.)

15 Uhr        Open Stage, Kindertanz, Schminken

19 Uhr        Manuel Klein
(Ein begnadeter Songwriter, der sogar schon mal Old Shatterhand war, glauben wir…)

21 Uhr        Phil Vetter
(Live mit seinem bisher besten Album, singt er für euch das Blaue vom Himmel herab)

22:30 Uhr   Hundling
(Er isst und singt bayerisch und hat neben Rhythmen & Blues auch brandneue Reggae Nummern auf der Pfanne)

 

WO:            Mühlstraße 5, 82229 Delling

Parkplätze gibt es genügend in der Nähe.
S8 Weßling und kleiner Spaziergang geht auch. Nutze dein Smartphone :-)

 

Der neueste Streich des Filmteams von Hausboot Entertainment. Das Video zu Buntes Licht, ein Song vom neuen Phil Vetter Album „Das Blaue vom Himmel“, das am 18 März in die Läden kommt.

Am 18. März erscheint Phil Vetters neues Album

Das-Blaue-vom-Himmel1

„Der Sänger und Songwriter läuft auf seinem sechsten
Album zu ganz großer Form auf und präsentiert zwölf
wohltemperierte Kompositionen, die sich einmal mehr durch
ihre feinsinnigen Texte auszeichnen…“*PIRANHA

„… Zwölf chillige fein ziselierte Lieder, von einem 45-jährigen
Sänger, der seine Stimme bewusst positiv einzusetzen weiß.
Das Blaue vom Himmel ist ein Prachtbeispiel für
Urban Folk Pop…“, *WESTZEIT

“…Phil Vetter beglückt mit neuen Songs aus eigener Feder,
die allesamt das Zeug dazu haben, als Evergreens in das
Blaue vom Himmel aufzusteigen…“*SZ

reinhören

Share

×

Und wieder hat sich Phil mit Bandkollegen, Freunden und Gästen für sein sechstes Studioalbum viele Monate im Studio eingegraben. Wieder ist sein neues Werk Zeuge von Umbrüchen, Aufbrüchen und  Bewegungen im Leben. Und noch nie hat er so vollendet das Blaue vom Himmel herab gereimt, um einem jeden Hörer seinen Bausatz für sein ganz persönliches Gedankenkarussell zu liefern.

Der Soundtrack für den Roadtrip des Müßiggangs. Am 18. März erscheint das neue Album „Das Blaue vom Himmel“. Wundersame Poetry, mit reichlich Raum für Gedanken. Lautmalerei mit Gewürzen in all den Farben, die die akustische Geschmackspalette des Herrn Vetter und seiner Freunde zulässt. Erstmals komplett vom Autor produziert. Widersprüchlich homogen, irre klar und wirr geordnet.

 

Phil Vetter Trio & Gäste Live im Konzert:
  • 28. März – Radiokonzert. Ausstrahlung des Bayern 2 Studio Club Konzerts. Ostermontag 15:05!! INFO
  • 05. April  – Stilwirt – Wolnzach INFO
  • 07. April  – Freiraum – Bamberg INFO
  • 08. April  – Wunschlos Glücklich – Würzburg INFO
  • 09. April  – Kuba – Schondorf INFO
  • 14. April  – Scharfrichterhaus – Passau INFO
  • 23. April  – Neruda – Augsburg INFO
  • 29. April  – Stegerbräu – Pfaffenhofen a.d. Ilm INFO
  • 06. Mai    – Abseits – Neumarkt INFO
  • 07. Mai    – Murnau – Westtorhalle INFO
  • 12. Mai    – Marie Antoinette (Release Party) – Berlin INFO
  • 14. Mai    – Klangfest – München INFO
  • 04. Juni   – Tonfink – Lübeck INFO
  • 18. Juni   – Der Garten schwebt (Festival) – Delling INFO
  • 11. Juli    – Tollwood – München INFO
  • 30./31. Juli – Ackeralm Festival – Seelübbe Brandenburg INFO
  • 06. Aug.  – Soundlaster – Landsberg INFO
  • 09. Aug.  – Theatron MusikSommer – München INFO
  • 04. Okt    – Ludwigs – Nürnberg INFO
  • 17. Sept. – Stadtschall Festival – Schrobenhausen INFO
  • 20. Dez.  – Kofferfabrik – Fürth – INFO TICKETS
  • 27. Dez.  – freundlich & kompetent – Hamburg INFO

 

Ebenfalls im Frühjahr erscheint das neue Album von

Mobile Ethnic Minority.

Release-Party ist am 25. Februar 2016, ab 20:00 Uhr

im Substanz in München

FRONTCOVER_GOOD

‚…  grosse Songs, grossartiger Sänger  …‘ (BR Zündfunk)

‚…  begnadeter Geschichtenerzähler  …‘ (InMünchen Magazin)

‚…  sein Gitarrenspiel geht unter die Haut  …‘ (Süddeutsche Zeitung)

‚…  crazy, chillig, berührend, sehr cool  …‘ (delta radio, Monster-Sound-Radio, OK Radio Erfurt)